- Autor -
Armin_Petschner_2022.jpg

Armin Petschner-Multari

Armin Petschner-Multari studierte Politikwissenschaften in Großbritannien und den Niederlanden. Vor seiner aktuellen Position als Geschäftsführer von TheRepublic war er für die CSU im Bundestag als Leiter Digitale Kommunikation tätig.

Artikel

radek-homola-6sHC4Ayekc8-unsplash.jpg
19/11/2021

Die politische Linke ist von vorgestern: Den bürgerlichen gehört die Zukunft

Der Konservatismus hat keinen guten Ruf - das habe ich am eigenen Leib schon oft erfahren. Gilt er vielen doch als Bremsklotz des Fortschritts, verstaubt, teilweise gar reaktionär und als Brücke zum Rechtspopulismus. Das ist natürlich falsch.

223990231.jpg
17/12/2021

Hoffnungsträger Friedrich Merz: Zurück zu alter Stärke

Zweimal hat man in der CDU Friedrich Merz als Vorsitzenden verhindert. Mit seinem klaren Sieg heute wird deutlich: Jetzt ist endlich auch einmal das konservative Lager dran.

270397075.jpg
28/9/2022

Die CDU und der Konservatismus: Eine komplizierte Beziehung

Hendrik Wüst behauptete kürzlich, das Konservative gehöre nicht zum Markenkern der CDU. Der kalkulierte innerparteiliche Tabubruch macht deutlich, dass Teile der CDU mit dem Konservatismus fremdeln oder diesen gar ablehnen.

alexander-shatov-SXfwXS0jWNg-unsplash.jpg
7/11/2022

Linkes Feindbild Elon Musk: Die Twitteria fürchtet um die Diskurshoheit

Rund eine Woche nachdem Elon Musk Twitter erworben hat, steht die Plattform weiterhin Kopf. Rational lassen sich dabei die wenigsten Ausfälle erklären. Viele Linke fürchten den Verlust der Diskurshoheit auf der Plattform und schlagen daher wild um si

274397731.jpg
6/12/2022

Zwischen Merkel und Merz: Die CDU muss sich endlich fangen

Die Union bewegt sich in Umfragen auf die 30-Prozent-Marke zu, Friedrich Merz punktet als Oppositionsführer und glänzt regelmäßig in den Redeschlachten des Bundestages. Oberflächlich könnte es für die CDU schlechter laufen und dennoch ist die Partei

jan-huber-oiLeSc7PwA4-unsplash.jpg
20/12/2022

Die gefährliche grüne Lust am Schrumpfen: Wie die Ökobewegung den Kapitalismus überwinden will

Klimaaktivisten fordern inzwischen unverhohlen, auf Wirtschaftswachstum und die Errungenschaften des Kapitalismus zu verzichten, um das Klima zu retten. Das ist der völlig falsche Ansatz. Weder wollen die Menschen in unserem Land so leben wie vor der

294151625.jpg
21/12/2022

Über die toxische Migrationsdebatte: Der linke Elfenbeinturm brüllt die Bürger nieder

Eine Videobotschaft des Bautzener Landrates Udo Witschas, in der sich der CDU-Politiker mit der Unterbringung von Migranten in der Region beschäftigt, sorgt auf Twitter aktuell für heftige Kritik. Von Hass und Ausländerfeindlichkeit ist die Rede. Doc

263766016.jpg
29/12/2022

Einseitiger grüner Protestantismus: Linke NGO-Folklore statt Seelsorge

Der deutsche Protestantismus sucht endgültig den Schulterschluss mit linken Aktivisten. Kurz vor Weihnachten kümmert man sich nicht sonderlich um die Geburt Christi, sondern solidarisiert sich stattdessen mit den radikalen Klima-Klebern der „Letzten

123452470.jpg
5/2/2023

Anja Reschkes neue Show atmet den Zeitgeist: Viel Haltung und noch mehr Langeweile

Die Moderatorin Anja Reschke hat eine neue Late-Night-Show in der ARD, die Journalismus und Humor verbinden will und doch nur erwartbare Langeweile bietet. So müht sich Reschke in der ersten Episode an Bayern und der CSU ab. Ein weiteres journalistis